NABU Fellbach

Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Nachrichten »

Insektensommer 2024

 

Dieses Jahr hat das Insektzählen an der Schmetterlingswiese bei der Lehmgrube in Schmiden stattgefunden, weil die Blühwiese neben der Höhle Ranch nach fünf Jahren abgemäht und in Ackerland umgewandelt werden musste. So war ein neuer Zählort nötig, der nach längerem Suchen nach einem geeigneten Insektenparadies gefunden war.


Das Wetter hat gut mitgemacht und es fanden sich vier Insektenfans ein, die sich, mit Insektenbuch, Handy, Fernglas und Schreibzeug ausgestattet, auf die Pirsch machten.


Es waren wenige Schmetterlinge unterwegs, dafür verschiedene Wildbienen- und Fliegenarten, Wanzen und Käfer. Die Insektenfans fanden so manche spannende Krabbler, wie die Knautien-Sandbiene (Bild links), die Gammaeule (Bild rechts), die Erlenschaumzikade, die gemeine Breitstirn-Blasenkopffliege oder den Smaragd-Fallkäfer.

Knautien-Sandbiene Erlenschaumzikade


Im nächsten Jahr kann wieder bei der Hönle Ranch gezählt werden, denn der Garten beherbergt eine Reihe an interessanten Insekten und eine neue Blumenwiese direkt vor unserem Gebäude ist im Wachsen begriffen. Sie wird nächstes Jahr vielen Insekten Nahrung und Eiablageplätze bieten.


Die nächste Zähl-Aktion im Rahmen des Insektensommers findet vom 2. bis 11. August statt. Nur Mut!

Seitenanfang | Sitemap | Gästebuch | News | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Kontakt | E-Mail
© 2024 NABU Fellbach